Ökologie

PEFC

PEFC

PEFC Logo groß

Die von uns verarbeiteten Hölzer: Nadelholz, Buche,

Eiche, oder Pappel, werden vornehmlich aus heimischen und nachhaltig bewirtschafteten Forstwirtschaften verwendet. Diese sind nach PEFC zertifiziert.

Weitere Informationen finden Sie hierzu bei der Niedersächsischen Landesforst.

Homepage der Niedersächsischen Landesforst

 

Um die Umwelt zu entlasten, beziehen wir unser Holz aus einem Radius von 150 km um unser Werk in Graue. Somit werden unnötig lange Transportwege vermieden.

Die Wärme für unsere Trockenkammern und Produktionshallen erzeugen wir in unseren eigenen Biomassekesseln. Hierfür werden anfallende Sägenebenprodukte verwendet. Sägespäne und Hackschnitzel werden an umliegende Landwirte oder der Holzwerkstoffindustrie verkauft  und so kommt es zu keinen Abfällen im Holzkreislauf.

Solaranlage auf der Produktionshalle

Solaranlage auf der Produktionshalle

Holz ist CO2–neutral und schont die Umwelt. Außerdem unterstützt unser ressourcenschonender und respektvoller Umgang mit dem Werkstoff Holz unseren Ansatz zum Umweltschutz. Strom für unsere Produktion erzeugen wir über eine Photovoltaik-Anlage auf unserer Produktionshalle.

Beim innerbetrieblichen Transport verwenden wir Elektro-Gabelstapler.